Sehenswürdigkeiten

Aktivitäten

Radfahren - Wandern



Erlenbacher Hohberg
exquisite Weinlage


Hohberg Erlenbach

Der Hohberg in Erlenbach am Main ist Teil einer einzigartigen Kulturlandschaft mit den Steillagen, auf denen die örtlichen Winzer eine Vielzahl erlesener Rebsorten anbauen und sie zu exquisiten Weinen ausbauen.

Vom Pavillion am Zugang zum Fränkischen Rotweinwanderweg genießen Sie einen herrlichen Blick in das Maintal und den gegenüberliegenden Odenwald. Unten im Main fahren die Schiffe vorbei, während Sie Ihre Seele einfach baumeln lassen.

Für Spaziergänge und Wanderungen auf dem Fränkischen Rotweinwanderweg ist unser Hotel der ideale Ausgangspunkt.


Miltenberg
Historische Altstadt + Kreisstadt


Schnatterloch Miltenberg

Am alten Markplatz, auch als „Schnatterloch” bekannt, lässt sich heute noch die frühere Bedeutung der Stadt an den historischen Fachwerkhäusern erkennen. Der älteste Teil der Stadt, das Schwarzviertel liegt direkt zwischen Main und Greinberg und lehnt sich an diesen an, wie wenn es Schutz suchen würde.

Das Museum der Stadt Miltenberg und die Miltenburg sind durchaus einen Besuch wert.


Fränkischer Rotweinwanderweg
Wandern in schönsten Weinlagen


Rebstock mit Rotweintrauben

Die 4. Etappe des fränkischen Rotweinwanderweges, der in mehreren Etappen von Großwallstadt bis Bürgstadt führt, ist Ausgangspunkt für viele Wanderziele in und um Erlenbach. Ob Sie zu zweit, alleine oder in Gruppen unterwegs sind, Sie werden immer wieder sehenswerte Haltepunkte finden, die zum Verweilen einladen.

Diese Etappe ist ganzjährig begehbar. Sie können Ihre Zeit individuell planen von einer bis zu mehreren Stunden. In unmittelbarer Nähe liegt der Churfranken-Kräutergarten, eine Kräutersammlung auf ehemaliger Rebfläche der Stadt Erlenbach. Hier wachsen Kräuter, die nicht nur Speisen Geschmack geben, sondern auch dem Churfranken-Bitter. Sie erreichen ihn, durch einen kleinen Umweg auf Ihrer Tour.

Sportliche verbinden mit dem Besuch des Kräutergartens den Churfranken-Klettersteig. Er führt über Leitern und schmale Pfade hinunter nach Klingenberg. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich. Die Begehung erfolgt auf eigene Gefahr.

Wir sind Ihnen bei der Planung Ihrer Wandertouren gerne behilflich.


Radtour zum Pompejanum
Auf den Spuren der Römer


Pompenjanum und Schloss Johannisburg

König Ludwig I. ließ diese Nachbildung eines römischen Wohnhauses in den Jahren 1840-1848 errichten. Angeregt wurde Ludwig I. durch Ausgrabungen in Pompeji. Mit der Erstellung wurde der Architekt Friedrich von Gärtner beauftragt.

Nicht weit davon entfernt liegt Schloss Johannisburg an den Ufern des Mains. Bis 1803 diente es den Mainzer Kurbischöfen als zweite Residenz. Schloss Johannisburg ist einer der bedeutendsten Schlossbauten der deutschen Renaissance.

Über den Mainradweg erreichen Sie Aschaffenburg mit dem Pompejanum und Schloss Johannisburg.

Dieser Internetauftritt verwendet Cookies. Bei der weiteren Nutzung des Internettauftritts erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.